Der US-Flagshipstore von MARCELL VON BERLIN wurde um ein dreifaches vergrößert und öffnete am 4. Februar 2020 seine Türen für eine prominent besetzte, exzessive Eröffnungsparty.

Zu den handverlesenen Gästen der Wiedereröffnungsparty gehörten unter anderem Sofia Richie, Cody Simpson, DJ Zedd und Teri Hatcher – das Gesicht der Couture #5 Collection Kampagne. Zwischen Späti-Tresen und Champagnerbar stießen sie und die rund 300 Gäste mit Veuve Clicquot auf den neuen Flagship Store von MARCELL VON BERLIN an, um dann zu den starken Beats von DJ Ireland Baldwin und Patrick Mason zu feiern. Der Überraschungsauftritt von Rapperin Tommy Genesis war eines der Highlights dieses Events.

Den Stars unter den Gästen standen funkelnde Sterne am Nachthimmel gegenüber.  Der Innenhof wurde durch eine moderne Lichtskulptur aus 40 vertikalen Lichtern spektakulär beleuchtet. Die Installation setzte eine atmosphärische Stimmung als Kontrast zu den wummernden Beats und der ausgelassenen Stimmung der Menge im Innenraum.

Erst im November 2018 hatte der MARCELL VON BERLIN Flagship Store in der Melrose Avenue, Los Angeles eröffnet. Die erfolgreiche, internationale Expansion führte dazu, dass die Ladenfläche auf 550 Quadratmeter und ein weiteres Stockwerk vergrößert wurde. Im ersten Stock befinden sich sowohl die Büroräume des U.S. Headquarters als auch der eigene Showroom. Neben der aktuellen Ready-to-Wear Collection, wird hier nun auch die neue Couture #5 Collection präsentiert. Im Storedesign bleibt sich MARCELL VON BERLIN treu: Im neuen Flagship Store treffen unverputzte, raue Betonwände auf opulente Elemente wie strukturierten Marmor und edlen Samt und geben dem gesamten Store – von der luxuriösen Verkaufsfläche bis zur Außenterrasse – den unverkennbaren Look des Labels.

Previous post Next post

MARCELL VON BERLIN eröffnet neuen Flagship Store in LA

Back to Journal