Der erste MARCELL VON BERLIN Store in den USA wurde am 15. November 2018 auf der Melrose Avenue in Los Angeles eröffnet. Bei dem Opening traf der progressive Berlin-Style auf die trendige LA-Szene und wurde ausgelassen bei coolen Beats von DJane Chantel Jeffries und dem Berliner DJ Patrick Mason gefeiert. Die Streetcouture des Berliner Designerlabels wird auf 110 qm präsentiert. Wie bereits im Flagship Store in Berlin besticht das Store-Konzept durch das Zusammenspiel von Gegensätzen.

Durch den Einsatz hochwertiger und kontrastierender Materialien wie Marmor, Samt und Beton entstehen spannende Effekte, die durch ein eigenes Lichtkonzept zusätzlich hervorgehoben werden.  Im Eingangsbereich findet sich der inzwischen berühmt-berüchtigte Berliner „Späti“ wieder, durch den die Kunden den Fashion-Store betreten. Der „Späti“, der wie kein anderes Symbol für Berliner Stadtkultur steht, ist mittlerweile ein persönliches Wahrzeichen des Designers geworden und tief in der DNA der Marke verwurzelt. Hiermit bringt MARCELL VON BERLIN ein Stück Berlin in die Schwesterstadt Los Angeles.

Previous post

Store Opening Los Angeles

Back to Journal